Abschnitt 4BrandeinsatzEinsätze

Nebengebäudebrand in Wiesen

Beitrag von:

Am Sonntag, den 3. September 2023 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiesen um 19.47 Uhr zu einem Garagenbrand im Ortsgebiet von Wiesen alarmiert.

TLFA 2000 und KRFA rückten bereits 3 Minuten nach der Alarmierung in Richtung Einsatzort aus. Das TLFA 4000, LF und KDOF folgten kurz darauf.

Am Einsatzort konnte zunächst kein Brandgeschehen wahrgenommen werden. Ein anwesender Nachbar informierte uns, dass die Besitzer nicht zuhause sind. Durch die genauere Erkundung durch den Einsatzleiter konnte eine Rauchentwicklung in einem Nebengebäude festgestellt werden. Der erste ATS-Trupp vom KRFA verschaffte sich durch das Aufschneiden der Blechtüre mittels Motortrennjäger Zugang zum Gebäude. Kurz darauf konnte der Grund für die Rauchentwicklung lokalisiert werden, ein Kühlschrank. Der Angriffstrupp beförderte den Kühlschrank ins Freie. Der ATS-Trupp vom TLFA 4000 bzw. der Reservetrupp vom LF musste nicht mehr eingesetzt werden. Zum Abschluss wurde eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt und das Nebengebäude mittels Belüfter vom Rauch befreit.

Nach 20 Minuten konnte der Einsatzleiter „Brand aus“ melden. Die anwesende Polizei übernahm anschließend die Einsatzstelle und die Feuerwehr Wiesen konnte nach 40 Minuten wieder ins Gerätehaus einrücken. Die Freiwillige Feuerwehr Wiesen stand mit allen 5 Fahrzeugen sowie 38 Mitglieder im Einsatz, wobei 5 Mitglieder im Feuerwehrhaus auf Bereitschaft waren. Des Weiteren war die Polizei mit 2 Beamten und die Energie Burgenland mit einem Mitarbeiter vor Ort.

Neueste Beiträge

Archiv

Ähnliche Beiträge
AktuellesVeranstaltungen

Bezirksfeuerwehrtag 2024

Am Sonntag, den 18.02.2024 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg im Gemeindesaal in Pöttsching statt. Im Beisein des Landesfeuerwehrkommandanten…