Abschnitt 1Abschnitt 2Abschnitt 3Abschnitt 4AktiveBewerbe

Funkleistungsabzeichen in Bronze und Silber

Am 17.11 und 18.11.2023 fand der 47. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze und Silber (kurz FULA) statt, wo unter anderem zahlreiche Teilnehmer aus dem Bezirk Mattersburg vertreten waren.

Bei diesem Bewerb mussten die Teilnehmer: innen ihr theoretisches Wissen und praktisches Können in vier Prüfungsstationen (Gerätekunde, Arbeiten mit der Sirenensteuerendstelle, Einsatzablauf und Fragen und Buchstabieren) unter Beweis stellen.

  • Gerätekunde: Bei dieser Station steht der praktische Umgang mit den in den burgenländischen Feuerwehren verwendeten Funkgeräten im Fokus.
  • Arbeiten mit der Sirenensteuerendstelle: Die Bedienung bzw. die Auslösung verschiedenster Alarme über die in jedem Feuerwehrhaus installierte Sirenensteuerendstelle wird hier abgeprüft.
  • Einsatzablauf: Die Teilnehmer: innen müssen bei dieser Station diverse Funkgespräche zu bestimmten Einsatzszenarien abwickeln können.
  • Fragen und Buchstabieren: Bei dieser Station wird das theoretische Wissen zum Thema Feuerwehrfunk abgefragt.

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit haben alle Teilnehmer: innen das Funkleistungsabzeichen in der jeweiligen Kategorie bestanden. Ganz besonders freut es uns, dass wir in der Kategorie Bronze mit OFM Sebastian Sedlatschek (FF Neustift an der Rosalia) den dritten Landessieger stellen konnte.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg gratuliert allen Teilnehmer: innen zur bestandenen Leistungsprüfung und bedankt sich an dieser Stelle auch bei den Ausbildern, die unsere Kameraden: innen für den Bewerb vorbereitet haben.

Neueste Beiträge

Archiv

Ähnliche Beiträge
AktuellesVeranstaltungen

Bezirksfeuerwehrtag 2024

Am Sonntag, den 18.02.2024 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg im Gemeindesaal in Pöttsching statt. Im Beisein des Landesfeuerwehrkommandanten…