AktiveBewerbe

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe 2023 Bezirk MA

Am Samstag, den 24.06.2023 fand der 29. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb, der 16. Bezirksfeuerwehrjugendbewerb und der 59. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb des Bezirk Mattersburg im Stadion Mattersburg statt. 

Nach der Begrüßung durch den Bezirksreferenten für Feuerwehrjugend wurde mit dem Hissen der Bewerbsfahne der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb bzw. der Bezirksfeuerwehrjugendbewerb offiziell eröffnet. Zahlreiche Jugendgruppen aus dem Bezirk, aber auch einige Gastgruppen aus den umliegenden Bezirken konnten ihr Können unter Beweis stellen und hervorragende Leistungen abrufen. Hier eine kurze Ergebnisübersicht:

Bronzewertung BEZIRK:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 1012,75 Mattersburg 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 995,97 Antau / Hirm 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 991,84 Krensdorf / Pöttsching / Sigleß 2

Silberwertung BEZIRK:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 1007,94 Rohrbach bei Mattersburg / Schattendorf 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 1003,84 Mattersburg 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 990,24 Zemendorf / Stöttera 1

Bronzewertung Gäste:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 1055,58 Weiden am See 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 1026,36 Klingenbach / Oslip 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 996,80 Steinbrunn 1

Silberwertung Gäste:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 1048,49 Weiden am See 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 1006,88 Steinbrunn 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 981,97 Klingenbach / Oslip 1

Mit einem spitzen Ergebnis aus Bronze und Silber konnte sich schlussendlich Mattersburg 1 den Bezirkssieg sichern und den Wanderpokal stolz entgegennehmen. 

Bewerbswechsel

Im Anschluss an die Siegerverkündung des Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb wurde dieser beendet und der 59. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb offiziell, im Beisein zahlreicher Ehrengäste, eröffnet. 

Nun konnten die aktiven Feuerwehrmitglieder ihr Können beim Löschangriff und im weiteren beim Staffellauf unter Beweis stellen. Im Anschluss an die regulären Bewerbe Bronze und Silber fand der Parallelbewerb statt, wo zunächst jeweils die zwei schnellsten des Bezirks und die zwei schnellsten der Gäste gegeneinander antraten. Im finalen Lauf kam es dann zum Duell zwischen der Wettkampfgruppe aus Baumgarten (Sieger Bezirk) und der Wettkampfgruppe Zillingtal (Sieger Gäste). Beide Gruppen lieferten eine hervorragende Leistung ab und schlussendlich konnte sich die Gruppe Zillingtal durchsetzen und somit den Sieg sichern. Hier wieder eine kurze Ergebnisübersicht:

Bronzewertung BEZIRK:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 410,38 Baumgarten 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 388,94 Draßburg 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 366,96 Loipersbach 1

Silberwertung BEZIRK:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 385,58 Baumgarten 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 379,06 Pöttsching 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 364,44 Mattersburg 2

Bronzewertung Gäste:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 411,51 Zillingtal 1 

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 395,50 Steinbrunn 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 394,84 Neufeld a. d. L. 1

Silberwertung Gäste:

Erster wurde mit einer Punktezahl von 409,65 Zillingtal 1

Zweiter wurde mit einer Punktezahl von 384,06 Neufeld a. d. L. 1

Dritter wurde mit einer Punktezahl von 377,27 Oggau am Neusiedler See 1

Den Wanderpokal und somit Bezirkssieg konnte sich nach einer spitzen Leistung in Bronze und Silber die Wettkampfgruppe Baumgarten 1 sichern.

Wir danken allen Beteiligten, die diesen Tag so reibungslos gestaltet haben und wünschen den teilgenommenen Wettkampfgruppen alles Gute für die Landeswettkämpfe.

Ergebnisliste Jugend (einfach anklicken)
Ergebnisliste Aktiv (einfach anklicken)

Neueste Beiträge

Archiv

Ähnliche Beiträge
AktuellesVeranstaltungen

Bezirksfeuerwehrtag 2024

Am Sonntag, den 18.02.2024 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg im Gemeindesaal in Pöttsching statt. Im Beisein des Landesfeuerwehrkommandanten…