AktuellesVeranstaltungen

Bezirksfeuerwehrtag 2023

Am Sonntag, den 26.02.2023 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg im Gemeindesaal in Pöttelsdorf statt.

Im Beisein des Landesfeuerwehrkommandanten LBD Ing. Franz Kropf samt seinen Stellvertretern LBDS Harald Nakovich und LBDS Martin Reidl begrüßte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Adi Binder die Ehrengäste, wie die Landtagsabgeordnete Claudia Schlager bzw. Melanie Eckhardt als auch die anwesenden Vertreter der Feuerwehren des Bezirkes. 

Nach den einleitenden Grußworten der Bezirkshauptmannschaft, welche durch MMag. Gerald Kögl überbracht wurden, erfolgte die Leistungsbilanz des vergangenen Jahres. Besonders hervorzuheben sind hierbei, neben der Einsatzstatistik, die zahlreich absolvierten Lehrgänge an der Feuerwehrschule und die absolvierten Leistungsabzeichen. In Zahlen ausgedrückt, wurden im Jahr 2022 52 verschiedene Lehrgänge von 835 Teilnehmern besucht und rund 215 Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert. Die Einsatzstatistik ist ebenfalls hervorzuheben, denn es wurden in Summe 856 Einsätze, das sind rund 12.270 geleistete Stunden, von den Feuerwehren des Bezirkes bewerkstelligt.  

Im Anschluss wurde der zuvor in Zahlen dargestellte Leistungsbericht durch einen Rückblick in Bildern untermauert. In weiterer Folge berichtete jeder Bezirksreferent über das vergangene Jahr und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Vorhaben bzw. welche Änderungen es im jeweiligen Referat geben wird. Wesentliche Punkte hierbei sind, die überarbeiteten Leistungsbewerbe wie das ALP und TLP, aber auch die abgeänderte Truppmannausbildung. Die Feuerwehrjugend ist an dieser Stelle nicht zu vergessen, denn die Jugendlichen absolvierten erfolgreich diverse Leistungsabzeichen und mit der ins Leben gerufenen Baumpflanzaktion verewigten sie sich in den jeweiligen Gemeinden. 

Bei den folgenden Fachberichten wurde zunächst auf die im Vorfeld immer wieder aufgetreten Fragen der Feuerwehren näher eingegangen. Des Weiteren wurde vom Landesfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter LBDS Harald Nakovich das KAT-Konzept des Landes vorgestellt und detailliert erklärt. Passend zu diesem Thema stellte OBR Adi Binder im Anschluss den neu aufgestellten Bezirksführungsstab des Bezirk Mattersburg vor und erläuterte hierbei die dahinterliegenden Überlegungen. 

Bevor die Ansprachen durch die Ehrengäste erfolgten, wurden die Beförderungen, Ernennungen bzw. Auszeichnungen durchgeführt. Besonders hervorzuheben hierbei ist, dass HBI Gruber Karl das Verdienstkreuz des Landesfeuerwehrverbandes erhalten hat. 

Mit der Landeshymne wurde der musikalische Abschluss der Veranstaltung gefunden.

Neueste Beiträge

Archiv

Ähnliche Beiträge
AktuellesVeranstaltungen

Bezirksfeuerwehrtag 2024

Am Sonntag, den 18.02.2024 fand der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg im Gemeindesaal in Pöttsching statt. Im Beisein des Landesfeuerwehrkommandanten…