2019 12 24 Friedenslicht MattersburgLicht, Wärme und Geborgenheit wurde im Rahmen der Friedenslichtübergabe der Feuerwehrjugend der Stadtfeuerwehr Mattersburg übermittelt. Wie jedes Jahr wird das Friedenslicht am Heiligen Abend von der Feuerwehrjugend an die Bevölkerung weitergegeben.

Früh am Morgen holten Mitglieder der Feuerwehrjugend bereits das Friedenslicht vom Veranstaltungsplatz in Mattersburg, welches im Rahmen der ORF Aktion „Licht ins Dunkel“ verteilt wurde. Es war ein langer Weg, welches das Friedenslicht 2019 zurücklegte. Entzündet in der Geburtsgrotte in Bethlehem, legte es zahlreiche Zwischenstationen ein, bevor es im ORF Landesstudio in Eisenstadt ankam. Von dort wurde es dann an die Bezirksvororte weiterverteilt.

Das Feuerwehrhaus wurde festlich geschmückt und allerlei köstliche Leckereien wurden vorbereitet, um den Gästen der Stadtfeuerwehr den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu bereiten.

Dieses Brauchtum hat in Mattersburg schon lange Tradition. Die vielen mitgebrachten Kerzen wurden entzündet, gilt das Licht doch als Sinnbild der Botschaft vom Weihnachtsfrieden und findet somit in den einzelnen Haushalten seinen festen Platz, verbunden mit der Bitte das Gemeinsame zu stärken und die Menschen zu verbinden.

2019 12 24 Friedenslicht Mattersburg

   

Termine des BFKDO Mattersburg

   

Aktuelle Einsätze im Burgenland

   
© 2016 - BFKDO Mattersburg