2019 08 28 Geburtsstunde Feuerwehr Kids 003Das Burgenland übernimmt eine Vorreiterrolle im Bereich Jugendfeuerwehrarbeit und startet mit dem Pilotprojekt „Feuerwehr-Kids“ in einen neuen Bereich der Jugendarbeit.

Um was geht es. Der Grundgedanke liegt darin, Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren für die Feuerwehrarbeit zu motivieren und zu interessieren.

Derzeit können Kinder (Jugendliche) im Alter zwischen 10 – 16 Jahren der Feuerwehrjugend beitreten und in verschiedenen Leistungsstufen wird das Feuerwehrgrundwissen in theoretischer als auch praktischer Ausbildung vermittelt. Diese Wissensvermittlung wird auch in Zukunft weiterhin bestehen.

Da man in der bisherigen Jugendarbeit erkannt hat, dass sich Kinder unter 10 Jahren sehr schnell für das Thema Feuerwehr begeistern lassen und aus entwicklungsphysiologischer Sicht nichts dagegenspricht, wurde der Gedanke der Feuerwehr-Kids geboren. So wird bereits in der frühen Entwicklung, dem Gedanken der Sozialisierung in Hinblick auf Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz, gesellschaftlichen Werten, Sicherheit und Brandschutzerziehung Rechnung getragen. Dabei soll in dieser frühen Phase der Erziehung natürlich der Spaß an der „Sache“ im Vordergrund stehen und das Thema Feuerwehr „spielerisch“ erlernt werden, in Verbindung mit anderen, gemeinsamen Freizeitaktivitäten.

Der Startschuss für die Feuerwehr-Kids Burgenland erfolgte am 28. August im Feuerwehrhaus Wiesfleck/Bgld. und gilt somit als Gründungstag. Landesfeuerwehrkommandant LBD Alois Kögl und Landesfeuerwehrjugendreferent BR Christian Doczekal konnten hierzu die Vertreter der Pilotfeuerwehren, einige Bezirksfeuerwehrkommandanten, Funktionäre und weitere Feuerwehrkameraden begrüßen.

An den Gründungsfeierlichkeiten nahmen für den Bezirk Mattersburg, das Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg, unter der Führung von OBR Adolf Binder und die Jugendverantwortlichen der Pilotfeuerwehren – FF Mattersburg und FF Walbersdorf - teil.

Insgesamt beteiligen sich zehn Feuerwehren aus dem Burgenland an diesem Projekt. Prinzipiell kann jede Feuerwehr selbst entscheiden, ob sie eine Feuerwehr-Kids-Gruppe ins Leben rufen möchte.

Das Eintrittsalter liegt beim 6. Lebensjahr. Der Eintritt kann gleichzeitig mit Eintritt in die Volksschule erfolgen. Im 10. Lebensjahr erfolgt der Übertritt zur Feuerwehrjugend. Die Evaluierungszeit des Pilotprojekts dauert 1-2 Jahre, dann sollen entsprechende Beschlüsse gefasst werden, wie und unter welchen Rahmenbedingungen die Feuerwehr-Kids in das burgenländische Feuerwehrwesen etabliert werden können.

Die Gründungsveranstaltung der Feuerwehr Mattersburg, findet am 15.September 2019, um 15:00 Uhr, im Feuerwehrhaus Mattersburg statt.

OBR Adolf Binder wünschte den teilnehmenden Pilotfeuerwehren des Bezirks, viel Freude an der neuen Aufgabe und wies zudem auf die Bedeutung der Jugendarbeit für das burgenländische Feuerwehrwesen hin.

Quelle: meinbezirk.at

Fotos: Feuerwehr

Text: BI Thorsten Böcker

2019 08 28 Geburtsstunde Feuerwehr Kids 001

2019 08 28 Geburtsstunde Feuerwehr Kids 022

2019 08 28 Geburtsstunde Feuerwehr Kids 003

   

Termine des BFKDO Mattersburg

   

Aktuelle Einsätze im Burgenland

   
© 2016 - BFKDO Mattersburg