2019 06 22 Auszeichnungen NOE 014Am 22. Juni 2019, fand der Hauptrapport der Feuerwehr Wiener Neustadt statt. Viele Zuschauer und Ehrengäste fanden den Weg in die Zentrale der Feuerwehr am Babenbergerring. Der Hauptrapport der Wiener Neustädter Feuerwehr bildet den würdigen Rahmen, um verdiente Feuerwehrmitglieder vor den Vorhang zu holen.

Zu Beginn sprach  Kommandant Josef Bugnar, über aktuelle Themen, die die Feuerwehr heute mehr denn je beschäftigen und einen gewissen Wandel von sozialen Werten in der heutigen Gesellschaft erkennen lassen. Er startete mit der Frage: „Kennen Sie Ihren Nachbarn oder Ihre Nachbarin?“ Leisten wir heute noch genügend Nachbarschaftshilfe, respektive kennen wir überhaupt unseren nächsten Nachbarn. Denn bei der Feuerwehr Wiener Neustadt kommt es vermehrt zu Türöffnungen, wo die Feuerwehr leider immer wieder viel zu spät gerufen wird und diese Einsätze meistens tragisch enden. Würde man soziale Kontakte zu seinen Mitbewohnern pflegen, könnte meistens noch rechtzeitig geholfen werden. Denn es sind alleinstehende Menschen, die aufgrund eines medizinischen Notfalls unsere Hilfe benötigen.

Thema in seiner Rede war auch der Klimawandel, der aktuell die Feuerwehren in Österreich auf Trapp halten. Es ist zu beobachten, dass aufgrund von Klimaextremen, sich die Unwetterszenarien verschärfen, sei es durch starke Schneefälle, oder hohe Niederschlagsmengen, welche die Feuerwehren an ihre Grenzen bringen. Diese Herausforderungen müssen in nächster Zeit Thema für jede Feuerwehr sein, um im Vorfeld bereits entsprechende Maßnahmen treffen zu können.

Der Rapport der Feuerwehr stellt nicht nur einen Abriss der Tätigkeiten der Wehr dar, ebenfalls werden in diesem Rahmen auch Beförderungen, Ernennungen und Auszeichnungen ausgesprochen. 

In diesem Jahr erhielten verdiente Mitglieder des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg Auszeichnungen, um einerseits auf die gute Zusammenarbeit der Feuerwehr Wiener Neustadt und dem Bezirksfeuerwehrkommando Mattersburg hinzuweisen, andererseits ist es eine Wertschätzung gegenüber den ausgezeichneten Personen.

Für den Bezirk Mattersburg, erhielten Bezirksfeuerwehrkommandant-stv. BR Ing. Gernot Gruber und der Stadtfeuerwehrkommandant der Stadtfeuerwehr Mattersburg

HBI Ing. Thomas Ernst Dienbauer das Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ LFV.

Die Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes werden an Personen verliehen, die hervorragende Leistungen vollbracht und ausgezeichnete Dienste für das Feuerwehrwesen erbracht haben.

Quelle: ffwrn.at
Bildmaterial: ffwrn.at

 

2019 06 22 Auszeichnungen NOE 014

 

2019 06 22 Auszeichnungen NOE 015

 

2019 06 22 Auszeichnungen NOE 016

 

2019 06 22 Auszeichnungen NOE 017

 

2019 06 22 Auszeichnungen NOE 018

   

Termine des BFKDO Mattersburg

   

Aktuelle Einsätze im Burgenland

   
© 2016 - BFKDO Mattersburg